ūüö® 30.07.2021 Bergwacht rettet verstiegene 58-J√§hrige aus absturzgef√§hrlicher Rinne am Fuderheuberg


BAD REICHENHALL/ANGER ‚Äď Einsatzkr√§fte der Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger haben am Freitagnachmittag eine unverletzte 58-J√§hrige aus Rheinland-Pfalz gerettet, die von der Staufenbr√ľcke aus auf den Fuderheuberg gegangen war und sich dann auf der Nordseite des Bergs im Abstieg √ľber die Pidinger H√ľtte im steilen Absturzgel√§nde verirrt hatte. Als um kurz nach 14.30 Uhr der Notruf eingegangen war, machten sich neun Bergretter auf die Suche, wobei sie vom Gipfelgrat √ľber die Pidinger H√ľtte abstiegen und bald Rufkontakt zu der Wanderin herstellen konnten, die auf H√∂he der H√ľtte offenbar unabsichtlich √ľber einen verfallenen Steig √∂stlich abw√§rts gequert war, bis sie schlie√ülich in einer steilen Rinne im Bergwald in rund 1.040 Metern H√∂he an einer Felswand nicht mehr weiterkam. Die Einsatzkr√§fte brachten die Verstiegene seilgesichert bis zur Pidinger H√ľtte zur√ľck und stiegen dann √ľber den Normalweg mit ihr ab, wobei der Einsatz gute drei Stunden dauerte.


https://www.brk-bgl.de/aktuell/presse/meldung/bergwacht-rettet-verstiegene-58-jaehrige-aus-absturzgefaehrlicher-rinne-auf-der-nordseite-des-fuderheubergs.html