25.01.2022 Rumpelwichte bei der Bergwacht

Auf dem Predigtstuhl später das Gelernte geübt

Bad Reichenhall. Voller Spannung besuchten die Kinder des Naturkindergartens Rumpelwichte Ende Februar die Bergwacht in Bad Reichenhall. Als sie eintrafen war bereits alles für sie vorbereitet und so konnten sie im sonnigen Garten gemeinsam ihre Obstzeit machen. Anschließend wurden sie vom Team der Bergwacht in den großen Versammlungsraum gebeten. Hier wurden viele Fragen gestellt und ausführlich beantwortet. Dabei erfanden die Rumpelwichte den Reim „Soll die Hilfe schnell herbei, wähle ich die 112!“

Weiter ging es in vier Kleingruppen zu vier verschiedenen Stationen. Diese beinhalteten den Funkraum und die technische Zentrale, die verschiedenen Fahrzeuge, das Rettungsdreieck zum selbst Ausprobieren und an der letzten Station wurden die Rumpelwichte schließlich mit dem Bergesack überrascht. Alle Stationen wurden ausführlich erklärt und erläutert sowie mit anschaulichen und kindergerechten Beispielen hinterlegt. Der unvergessliche Tag bescherte den Wichten ein wunderbares und lehrreiches Erlebnis, für das sie sich herzlich bei der Bergwacht Bad Reichenhall bedankten und welches sie gerne weiterempfehlen möchten. In der folgenden Kindergartenwoche drehte sich natürlich alles um die Bergwacht und so fuhren die Rumpelwichte mit ihren Begleitern auf den Predigtstuhl, um alles Erlernte in Form einer inszenierten Rettungsübung einzuüben.

Text und Foto: Marcus Goebel, Pressesprecher BW Bad Reichenhall